Online Strafanzeige

Seite versenden   Drucken
Online-Strafanzeige in Bayern

Mit der Erstattung einer Anzeige in Bayern zu einer vermuteten Straftat werden polizeiliche Ermittlungen ausgelöst. Eine Anzeige kann grundsätzlich nicht zurückgezogen werden. Wenn Sie eine Straftat vortäuschen oder jemanden ungerechtfertigt beschuldigen, können Sie sich selbst strafbar machen. Außerdem erschweren Sie dadurch die Ermittlungsarbeit bei anderen Delikten, wenn die Polizei Ihrer "vorgetäuschten Straftat" nachgehen muss.

In vielen Fällen ist es sinnvoll sich vor der Erstattung einer Anzeige bei der Verbraucherzentrale in Bayern zu informieren.

Unser Ratschlag: Eine Strafanzeige ist in der Regel ein schwerwiegender Eingriff in den persönlichen Lebensbereich anderer Menschen.  Bedenken Sie bitte gründlich, ob Sie wirklich eine Online-Strafanzeige stellen möchten.  Wir empfehlen, mindestens eine Nacht darüber zu schlafen und mit Freunden oder der Familie zu sprechen.  Zudem sollten Sie sich durch einen spezialisierten Rechtsanwalt beraten lassen!
 
Das erstatten einer Online-Strafanzeige ist in diesem Bundesland
(noch) nicht möglich!